Was muss ich bei der Planung meiner neuen Küche beachten?

Ob mehrköpfige Familie, Pärchen- oder Singlehaushalt – die Küche ist das Herzstück in jedem Zuhause und eben nicht nur ein Raum, in dem Speisen zubereitet werden. Die Küche ist zum Leben da: Freude am Kochen und der Genuss in geselliger Runde stellen neue Anforderungen an jede Küche. Neue Küchenmöbel sollten deswegen mit Bedacht geplant und an die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Benutzer angepasst sein. Wir geben Tipps und Anregungen für die richtige Küchenplanung.

Bedürfnisse der Personen im Haushalt

shutterstock_67108198-1Man richtet die Küchenmöbel erfahrungsgemäß nach den Bedürfnissen und Lebensgewohnheiten der Personen aus, welche die Küche benutzen und hier oft hantieren. Entscheidend ist dabei die Frage nach der Anzahl der Personen im Haushalt: Je nach Haushaltsgröße können Sie abwägen, ob sich die Raumgröße lediglich für Küchenmöbel ausnutzen lässt, oder ob der Platz noch für einen Esstisch, Bartisch oder eine Kücheninsel ausreicht.

Kochen Sie gerne? Dementsprechend sollten Sie darauf achten, dass alle Küchenutensilien ihren Platz finden und genügend Stauraum in Hängeschränken, Unterschränken oder sogar in extra großen Apothekerschränken geboten wird. Außerdem können Sie auch die Innenausstattung mit Gewürzregalen oder Abfall- und Mülltrennungssystemen so planen, wie es Ihnen gefällt, um den Stauraum optimal zu nutzen.

NK2003_Besteckeinsatz_Echtholz_BucheSoll es in der Küche auch Platz für einen Küchentisch und Stühle geben? Kocht in der Küche eher ein Küchenprofi oder ein Hobbykoch? Muss es spezielle Sicherheitsanforderungen geben, weil zum Beispiel Kinder im Haushalt leben? Nicht zuletzt muss auch die optimale Arbeitshöhe der im Haushalt lebenden Personen berücksichtigt werden und sollte je nach Körpergröße von der Standardarbeitshöhe der Küchenmöbel von 90 cm abweichen, damit die Freude am Kochen nicht durch Rückenprobleme vermiest wird.

Raumbeschaffenheit der Küche

Wichtig ist, die Anzahl und Position der Türen, Fenster, Wasseranschlüsse, Steckdosen und die Lage und Größe der Heizungen festzuhalten. Dabei muss sich auch die Frage gestellt werden, wo es Platz für Lichtquellen in der neuen Küche geben kann: Ist es sinnvoll Lichtquellen über der Arbeitsplatte unter den Hängeschränken anzulegen, an der Spüle oder am Kochfeld und an welcher Position der Decke soll es eine Hängelampe geben? Mauervorsprünge oder Erker müssen ebenfalls vermerkt werden und die Beschaffenheit des Mauerwerks sollte ebenfalls eine Rolle bei der Auswahl der Küchenmöbel spielen. Berücksichtigen muss man auch die Höhe der Fensterbänke und den dazugehörigen Abstand zwischen neuer Arbeitsplatte und Fensterbank sowie den Platz, um Fenster und Türen öffnen zu können.

Nolte_TrendLack_411_Ausz_oben

Planung der Küchenform

Ist der Raum lang und schmal und nur mit einer Stellwand, empfiehlt sich die Küchenzeile, eine einfache Anordnung der Küchenschränke nebeneinander an einer Wand, in die je nach Größe des Raumes alle Funktionen und Elemente auf kleinstem Raum angeordnet werden können oder auch je nach Belieben erweitert werden kann. Eine Küchenzeile ist interessant für Singlehaushalte um beispielsweise an der gegenüberliegenden Wand noch einen Küchentisch zu platzieren oder für Pärchenhaushalte, denn durch die zusammenhängende Arbeitsfläche kann bequem nebeneinander gestanden und zu zweit gekocht werden.

Laser416_S_13544_SalsaBei kleinen Räumen mit zwei Stellwänden und Fenster oder Türen an den schmalen Wänden eignen sich zweizeilige Küchen sehr gut um eine offene Atmosphäre auch zum Essbereich hin zu schaffen. So kann man auch kleine Küchenräume optimal und ansprechend mit Stauraum und Arbeitsbereichen nutzen. Beachten Sie allerdings, dass ein Mindestabstand zwischen den beiden Küchenzeilen besteht, um Schranktüren bequem öffnen zu können.
Ideal für geschlossene, quadratische und größere Räume sind L-förmige Küchen. Küchenmöbel werden dann an zwei Wänden angebracht, wobei die Anordnung der Küchenmöbel kurze Wege erfordert und deswegen sehr praktisch ist. Die kürzere Seite der Küchenmöbel kann gut unter Fensterbänken platziert werden oder aber kann als Raumtrenner zum Essbereich genutzt werden. Mit einer L-förmigen Küche lassen sich spezielle Eckschranklösungen, beispielsweise edle LeMans-Auszüge, optimal als Stauraum nutzen.

Vetra953_S_13842

Großzügig geschnittene Räume eignen sich hervorragend für Küchen in U-Form. Vor allem für Haushalte mit Familien sind diese Lösungen mit viel Stauraum, Arbeitsfläche und meist noch mit Platz für einen Essbereich ideal, um jeden kleinsten Winkel des Raumes auszunutzen. Diese großen Wohnküchen sind erfahrungsgemäß anspruchsvoll in der Planung, da nach Belieben gestaltet werden kann und hier auch repräsentative Küchenmöbel Platz finden.

Ebenfalls perfekt für große Räume ist die moderne und designorientierte Gestaltung der Küche mit einer Kücheninsel. Hier werden Wohnträume wahr, denn neben dem Kochen steht hier die Geselligkeit mit Familie, Freunden und Gästen im Vordergrund. Die Küche wird auf diese Weise zur gemütlichen Wohnküche.

Auch die bevorzugten Materialien sind eine wichtige Vorüberlegung in der Planungsphase. Soll es eher Massivholz sein, Stein, Granit oder Kunststoff? Hinzu kommen die Themen Beleuchtung, Elektrogeräte, Spüle, Armatur und vieles mehr. Damit Sie bei der Planung auch nichts Wesentliches vergessen, haben wir eine Küchen-Checkliste für Sie zusammengestellt. Schauen Sie doch einfach mal hinein und verschaffen Sie sich so einen schnellen Überblick über alle Themen, die es zu bedenken gibt.

Zur Küchen-Checkliste…